Symbolbild: Ein Strand in der Provinz Muğla, Türkei. 

Russische Reiseunternehmen haben am Freitag mit dem Verkauf von Pauschalreisen in die Türkei begonnen. Zuvor einigte sich Russland mit der Türkei, die Flüge zwischen den beiden Ländern wieder aufzunehmen.

Touristen können ab August wieder eine Reise in die Türkei „zu attraktiven Preisen“ buchen. Es gibt Reisen mit Anschlussflügen nach Istanbul, während die nach Antalya ab dem 10. August beginnen, teilte der Verband der Reiseveranstalter Russlands (ATOR) auf seiner offiziellen Website mit.

Die russische Vizepremierministerin Tatjana Golikowa kündigte zuvor am Freitag an, dass die Russische Föderation die Flüge in die Türkei am 1. August wieder aufnehmen werde. Angesichts der globalen Corona-Krise wurden alle Flugverbindungen für Monate eingestellt.

Die Türkei gilt als das beliebteste Reiseziel für russische Touristen. Im vergangenen Jahr reisten fast sieben Millionen russische Urlauber in die Türkei.

TRT Deutsch