Ahmet Başar Şen spricht während einer Konferenz. 

Zahlreiche Botschafter der Türkei erhalten neue Posten. So wird Ahmet Başar Şen der neue diplomatische Gesandte der Türkei in Deutschland, wie die Nachrichtenagentur Anadolu unter Berufung auf diplomatische Quellen am Dienstag berichtete. Der neue Botschafter in den USA soll Hasan Murat Mercan werden.

Für Ahmet Başar Şen ist Berlin eine vertraute Anlaufstelle. In den Jahren zwischen 2012 und 2016 war er bereits Generalkonsul in der Bundesrepublik. Der Diplomat spricht fließend Deutsch.

Des Weiteren ist Hasan Murat Mercan zum neuen Botschafter in der US-Hauptstadt Washington ernannt worden. Der Diplomat leitete zuvor die diplomatische Mission in Japan.

Der Pressesprecher des türkischen Außenamtes, Hami Aksoy, ist vom türkischen Außenminister zum neuen diplomatischen Gesandten in der Balkanrepublik Serbien ernannt worden. Damit löst er den langjährigen Diplomaten Tanju Bilgiç ab.

Der bisherige Leiter der türkischen Behörde für Katastrophen- und Notfallmanagement (AFAD), Mehmet Güllüoğlu, ist indes zum türkischen Botschafter in Tansania ernannt worden.

Der Botschafter-Posten in Aserbaidschan wird künftig von Ahmet Demirok bekleidet. Ali Rıza Güney wird der höchste diplomatische Vertreter Ankaras im Irak.

Hatun Demirer ist zur Ständigen Vertreterin der Türkei bei der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) ernannt worden.

TRT Deutsch