Allianz im Nahen Osten: Griechenland leiht Saudi-Arabien Patriot-Raketen (Symbolbild) (DPA)

Griechenland wird Saudi-Arabien eine Batterie von Patriot-Raketen mit über 100 Soldaten an Personal zur Verfügung stellen. Die entsprechende Vereinbarung wurde am Dienstag in Riad unterzeichnet, teilte der griechische Außenminister Nikos Dendias am Abend mit.

Hintergrund sind die Bemühungen Athens, im Mittelmeerraum und im Nahen Osten Allianzen zu schmieden. Saudi-Arabien hingegen ist eine der Parteien im Jemen-Krieg. Die gegnerischen Huthis hatten ihre Angriffe auf Ziele in Saudi-Arabien zuletzt verstärkt. Das Vorhaben sei Griechenlands Beitrag zur Sicherung der Energiequellen des Westens, teilte Dendias weiter mit. Griechenland ist bereits seit geraumer Zeit darum bemüht, seine Kontakte im Mittelmeerraum und im Nahen Osten auszubauen.

Hintergrund sind die Spannungen mit dem Nachbarland Türkei, wobei Athen stets betont, dass solche Kooperationen allen offenstünden. Bei dem Besuch in Riad sei ein Abkommen zur Zusammenarbeit mit dem Kooperationsrat der arabischen Golfstaaten unterzeichnet worden, hieß es weiter.

DPA