(Symbolbild.) Ein Mitglied der Feuerwehr.

Thüringens Polizei hat gegen einige Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr ermittelt, die im Verdacht stehen, eine rechtsextreme Chatgruppe gebildet zu haben. Es gehe um mögliche politisch motivierte Straftaten von einigen Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Bad Lobenstein, sagte eine Sprecherin des Thüringer Innenministeriums am Dienstag auf Anfrage in Erfurt. Sie bestätigte damit Angaben, die „Business Insider Deutschland“ am Dienstag auf seiner Internetseite veröffentlichte. Es gehe um interne Nachrichten mit rechtsextremen oder rassistischem Inhalt.

Die Thüringer Sicherheitsbehörden wurden demnach bereits vor mehreren Monaten auf die Nachrichten aufmerksam gemacht. Daraufhin hätten Durchsuchungen bei mehreren Chat-Teilnehmern stattgefunden. Dabei seien auch Reichsflaggen sowie eine Schreckschusspistole gefunden worden. „Business Insider“ beruft sich dabei auf Kreise der Thüringer Sicherheitsbehörden.

Chat-Teilnehmer kein Unbekannter bei Sicherheitsbehörden

Einige der Chat-Teilnehmer seien den Sicherheitsbehörden in Thüringen schon länger bekannt. Besonders Kay H., Jugendwart bei der Feuerwehr in Bad Lobenstein, stehe bei den Behörden im Fokus. Er gelte bei den Behörden als Prepper und Anhänger der „Reichsbürger“-Verschwörungsideologie. Zudem soll er sich laut Sicherheitsbehörden in der Vergangenheit abfällig über Flüchtlinge und Muslime geäußert und vor einer angeblichen „Umvolkung“ gewarnt haben.

Zu Verhaftungen oder Strafverfahren kam es bisher nicht. Auch habe die Thüringer Feuerwehr noch keine personelle Konsequenzen aus dem Vorfall gezogen.

Bei den Chat-Beiträgen, die „Business Insider“ vorliegen, soll es sich unter anderem um ein Bild Adolf Hitlers handeln – versehen mit einer schriftlichen Botschaft.An anderer Stelle habe ein Chatteilnehmer geschrieben: „Die ganzen Neger fressen uns die Haare von Köpfen und vergewaltigen unsere Frauen“.

In den vergangenen Monaten hatten bundesweit bereits rechtsextreme Chatgruppen in der Polizei für Debatten und Untersuchungen gesorgt.

TRT Deutsch und Agenturen