Der stellvertretende Außenminister Yavuz Selim Kıran während seines Besuchs in Griechenland (AA)

Die Türkei will sich weiterhin um die Probleme der türkischen Minderheit in Griechenland kümmern und ihre Rechte verteidigen. Das sagte der stellvertretende Außenminister Yavuz Selim Kıran am späten Mittwochabend auf einer Pressekonferenz im Generalkonsulat der Türkei im griechischen Komotini.

Der stellvertretende türkische Außenminister war während seines Griechenland-Besuchs in Gebieten wie Westthrakien und Thessaloniki, wo insgesamt rund 150.000 Angehörige der türkisch-muslimischen Minderheit im Land leben. Die Türkei wirft Griechenland vor, die Beschlüsse des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte zum Umgang mit der Minderheit zu missachten.

Kaum zugängliche Moscheen für Muslime

Niemand solle erwarten, dass die Türkei über die Verletzung der Rechte der türkischen Minderheit in Griechenland schweigt, so Kıran. Türkische Muslime in der griechischen Stadt Thessaloniki seien verärgert über zu wenig zugängliche Moscheen – obwohl es viele aus osmanischer Zeit gebe. Die türkische Regierung habe bei ihrem Austausch mit griechischen Beamten den Mangel angesprochen, fügte er hinzu.

Die Türkei ergreife die Initiative, um dieses „beunruhigende Thema“ anzugehen. Auch internationale Organisationen – insbesondere die EU – sollten Griechenland auffordern, diesbezüglich Schritte zu unternehmen, sagte Kıran.

Ankara will sich für die Probleme der Minderheit einsetzen

Die türkische Regierung werde sich Problemen wie Bildung, Religionsfreiheit und die Verwaltung von Stiftungseigentum widmen, betonte Kıran. Er fügte hinzu, dass der Status der türkischen Minderheit in Griechenland durch internationale Abkommen und den Vertrag von Lausanne garantiert sei.

Kıran betonte, dass die griechischen und türkischen Minderheiten in beiden Ländern eine Brückenfunktion leisteten, die sich positiv auf die bilateralen Beziehungen auswirke. Ankara hoffe deshalb auf deutliche Maßnahmen zur Verbesserung des Lebensstandards der türkischen Minderheit in Griechenland. Die Türkei werde jeden positiven Schritt Griechenlands zur Förderung der Minderheitenrechte unterstützen.

TRT Deutsch