Wissenschaftler auf der ganzen Welt stehen unter dem Druck, einen Impfstoff gegen das tödliche Coronavirus zu entwickeln. Nun gelang es dem Biotechnologie-Institut in Ankara, das SARS-CoV2-Virus erfolgreich zu isolieren. Das teilte die Universität Ankara auf ihrem Social-Media-Account am Montag mit. Der Direktor und Wissenschaftler Prof. Dr. Aykut Özkul werde im nächsten Schritt mit seinem Team an einem wirkungsvollen Gegenmittel forschen.

Im Kampf gegen das SARS-CoV2-Virus ist die Welt auf der Suche nach einem Impfstoff. Täglich fordert das Virus weitere Opfer. Bislang fielen insgesamt über 83.000 Menschen der Pandemie zum Opfer. Über 1,4 Millionen haben sich weltweit infiziert und immerhin fast 310.000 Menschen konnten geheilt werden. Allein in Deutschland sind 107.663 Infizierte und 2.016 Todesfälle gemeldet.

TRT Deutsch und Agenturen