Türkei: 500 Jahre alte handgeschriebene Bibel beschlagnahmt   

Türkische Sicherheitskräfte beschlagnahmten am Dienstag in der nordwestlichen Provinz Edirne zwei 500 Jahre alte Bibel von unschätzbarem Wert. Die beiden handgeschriebenen Manuskripte wurden in einem Schuhkarton in einem Auto auf dem Weg zur türkisch-griechischen Grenze entdeckt. Drei Personen wurden wegen Verdachts auf Antiquitätenschmuggel festgenommen.

Die historischen Artefakte wurden an die Direktion des Edirne-Museums übergeben. Dort werden sie weiter untersucht.

Türkei: 500 Jahre alte handgeschriebene Bibel beschlagnahmt AA

Tausende Sicherheitsprüfungen zur Bekämpfung von Schmuggel werden jedes Jahr in der Türkei durchgeführt. Der illegale Verkauf historischer Objekte soll damit unterbunden und das kulturelle Erbe geschützt werden. Die Beibehaltung von Artefakten ist von entscheidender Bedeutung für das Land. Die Türkei beherbergt etwa 3000 antike Städte aus 42 Zivilisationen. Jedes Jahr zieht die Tourismusindustrie wegen des reichen historischen Erbes Millionen ausländischer Besucher an.

500 Jahre alte handgeschriebene Bibel beschlagnahmt AA
AA