Mehr als 60 Prozent der Österreicher leben wieder wie vor der Corona-Krise.

Laut der Umfrage von „Research-Affairs“ sagen 66 Prozent der Menschen in Österreich: „Corona belastet meinen Alltag überhaupt nicht mehr, ich lebe wieder wie vor der Krise.“ In Zahlen ausgedrückt sind das 5,9 Millionen Österreicher, bei denen das Coronavirus keinen Einfluss mehr auf das Leben hat.

63 Prozent der Befragten meinen, dass eine zweite Corona-Welle vor der Tür stehe. Menschen seien in der Öffentlichkeit unvorsichtiger geworden. Dies könne eine mögliche zweite Welle noch früher auslösen.

11 Prozent der Österreicher tragen Maske

Maskenpflicht herrscht in öffentlichen Verkehrsmitteln, Krankenhäusern und Apotheken. Laut der Umfrage tragen 11 Prozent der Österreicher auch in Geschäften ihre Maske, wo keine Pflicht zum Tragen besteht.

Kommenden Mittwoch treten neue Lockerungen in Kraft. Alle Lokale werden maskenfrei. Kellner müssen dann keine Mund-Nasen-Maske mehr tragen. Auch Alle Team-Sportarten werden erlaubt und Veranstaltungen in Räumlichkeiten mit bis zu 250 Personen dürfen wieder organisiert werden. In der Freiluft dürfen bis zu 500 Personen zusammenkommen.

TRT Deutsch und Agenturen