Das Logo der neuen PlayStation 5.

Die neue Playstation von Sony war bereits online ausverkauft, noch bevor sie am Donnerstag unter anderem in Japan und den USA auf den Markt kam. Um große Menschenmassen in den Geschäften zu vermeiden, durften in Japan nur diejenigen kommen, die die neue Konsole vorbestellt hatten.

Einige Händler veranstalteten sogar Lotterien, um ihre begrenzten Bestände zu verteilen. Sony hatte bereits eine hohe Nachfrage nach dem 15 Zoll großen Gerät erwartet, da die Verkäufe von Videospielen während der diesjährigen Pandemie sprunghaft angestiegen waren.

Offiziell kostet die PS5 500 US-Dollar, aber am Tag der Markteinführung hatte Japans Flohmarkt-Plattform „Mercari“ Privatanzeigen mit Exemplaren, die mit einem Preis über 900 US-Dollar den Besitzer wechselten.

Die PS5 bietet wie die neue Konsole von Microsoft, die „Xbox Series X“, modernste Grafik, die dank Raytracing-Algorithmus Licht und Schatten realistischer erscheinen lässt sowie schnelle Ladezeiten mit den neuen SSD-Speichern liefert. Sony verspricht im Gegensatz zu Microsoft zudem eine kleine Innovation mit den überarbeiteten Controllern. Die kabellosen „DualSense“-Controller geben während dem Spielen Feedback und sollen so den Gamern das Geschehen auf dem Bildschirm physisch in den Händen spüren lassen.

In Europa und damit auch in Deutschland soll die PS5 am 19. November auf den Markt kommen. Analysten erwarten, dass die hohe Nachfrage an den Spielkonsolen von Sony und Microsoft bis ins Jahr 2021 anhalten wird.

Die Konsolenhersteller und die Gaming-Industrie gehören zu den Gewinnern der Corona-Pandemie. Die Hersteller von Videokonsolen und den entsprechenden Spielen verzeichneten zuletzt einen hohen Anstieg der Verkäufe. Der Konsolen-Rivale Microsoft hatte am Dienstag zwei neue Xboxen auf den Markt gebracht, wobei auch hier die ersten Vorbestellungen schnell ausverkauft waren.

Für Sony ist das Gaming-Geschäft eine wichtige Einnahmequelle. Im vergangenen Fiskaljahr hat die Spieleabteilung fast ein Drittel des Gesamtgewinns von Sony erwirtschaftet.

TRT Deutsch und Agenturen