Mesut Özil verschickt Hilfspakete an Bedürftige im Ramadan (Archivbild) (DHA)

Profifußballspieler Mesut Özil hat aus Anlass des Ramadans Nahrungspakete an Bedürftige in 41 Provinzen der Türkei gespendet. Der Fenerbahçe-Star will seine Spendenbereitschaft auch nach dem Wechsel in die türkische Liga im In- und Ausland vollumfänglich aufrechterhalten, berichtete die türkische Nachrichtenagentur Demirören (DHA) am Mittwoch.

Özil war in der Türkei einer der größten Spender während des Ramadans und habe zudem auch zahlreichen bedürftigen Menschen im Ausland geholfen.

In Kooperation mit der Hilfsorganisation Roter Halbmond habe Özil mit seinen Hilfspaketen Bedürftige in 41 Provinzen der Türkei erreicht. Die vorbereiteten Pakete wurden zeitgerecht an die begünstigten Menschen ausgeliefert und die Bürger dankten Özil für seine Hilfe.

TRT Deutsch