Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton von Mercedes

Lewis Hamilton hat nach seinen positiven Corona-Testbefunden einen Appell an die Öffentlichkeit gerichtet. „Passt bitte auf euch auf da draußen, ihr könnt nie vorsichtig genug sein“, schrieb der 35 Jahre alte Formel-1-Superstar am Dienstag bei Instagram. Es seien für alle besorgniserregende Zeiten.

Der siebenmalige Weltmeister wurde nach Angaben seines Teams zweimal positiv auf das Coronavirus nach dem Großen Preis von Bahrain getestet. Er befindet sich dort in Isolation, für zehn Tage, wie er selbst schrieb. Er sei am Montag mit leichten Symptomen aufgewacht, bestätigte Hamilton, was auch sein Rennstall Mercedes zuvor schon mitgeteilt hatte. Auch jetzt habe er nur milde Symptome und er werde sein bestes tun, um fit zu bleiben.

Für das zweite Rennen in der Wüste in Sakhir binnen acht Tagen kommt Hamilton aber nicht infrage. „Ich bin am Boden zerstört, dass ich an diesem Wochenende nicht fahren kann“, schrieb der 35-Jährige, der seinen siebten Titel allerdings längst sicher hat.

Er und sein Team hätten alles unternommen, seit die Saison der Formel 1 wegen der Pandemie mit fast vier Monaten Verspätung begonnen hatte, alle möglichen Vorsichtsmaßnahmen ergriffen und sich an alle Vorgaben gehalten. „Leider“ habe er nach drei negativen Tests in der vergangenen Wochen nun einen positiven Befund.

DPA