Der türkische Fußballprofi Nuri Şahin wechselt Gerüchten zufolge von Werder Bremen zum Erstligisten Fenerbahçe Istanbul in die Türkei.

Der Mittelfeldspieler habe sich zuletzt mit dem Fener-Kapitän Emre Belözoğlu geeinigt, berichtet die türkische Sportzeitung „Fanatik“. Şahin will sich demnach mindestens für drei Jahre beim 19-maligen türkischen Meister verpflichten lassen.

Der 31-Jährige steht noch bis zum Sommer in Bremen unter Vertrag. Sportexperten halten eine Verlängerung für unwahrscheinlich. Seine Karriere werde Şahin mit aller Wahrscheinlichkeit nach in der türkischen Süper Lig fortsetzen.

TRT Deutsch