Die Tennis-Stars Serena Williams, Roger Federer und Rafael Nadal werden sich in der kommenden Woche an den Benefizspielen für die Betroffenen der verheerenden Buschbrände in Australien beteiligen.

Am Mittwoch, fünf Tage vor dem Auftakt der Australian Open, wird die Aktion für den guten Zweck mit weiteren Topspielern in der Rod Laver Arena in Melbourne ausgetragen. Auch Naomi Osaka, Caroline Wozniacki, Stefanos Tsitsipas und Nick Kyrgios werden sich engagieren, teilten die Veranstalter am Mittwoch mit.

Der australische Tennisprofi Kyrgios hatte in der vergangenen Woche angekündigt, für jedes Ass in den kommenden Wochen 200 Australische Dollar zu zahlen.

Zahlreiche Profis waren dem Aufruf gefolgt. Auch die Bad Oldesloerin Julia Görges und der Sauerländer Jan-Lennard Struff haben schon Spenden zugesagt.

DPA