Das türkische Außenministerium in Ankara. (DPA)
Folgen

Der stellvertretende Außenminister der Türkei, Sedat Önal, hat eine Videokonferenz mit dem Staatssekretär des deutschen Auswärtigen Amtes, Andreas Michaelis, abgehalten. Das verkündete das türkische Außenministerium am Samstag. Während des Gesprächs seien die jüngsten Entwicklungen in der Ukraine sowie in Libyen erörtert worden.

Im Rahmen der diplomatischen Vermittlungsbemühungen der Türkei hatte der türkische Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu vergangenen Monat seinen ukrainischen Amtskollegen Dmytro Kuleba besucht sowie den russischen Außenminister Sergej Lawrow in Moskau getroffen.

Zuvor war auf Initiative von Çavuşoğlu in Antalya ein Treffen zwischen Lawrow und Kuleba zustande gekommen. Die Gespräche waren das erste hochrangige Treffen zwischen Russland und der Ukraine seit Beginn des Krieges am 24. Februar.

TRT Deutsch