Türkischer Nationalfeiertag unter Corona-Maßnahmen (Others)

Am 31. August fanden in der türkischen Botschaft in Wien unter Covid-19-Vorsichtsmaßnahmen Feierlichkeiten zum nationalen „Tag des Sieges“ statt.

Das Programm wurde mit der türkischen Nationalhymne einleitet. Nachdem die Botschaft von Präsident Recep Tayyip Erdoğan zum historischen Tag vorgestellt wurde, hielt der Botschafter Ozan Ceyhun eine Ansprache an die Gäste. Darin erinnerte der Diplomat an die Bedeutung des Feiertages.

Ozan Ceyhun, Türkischer Botschafter in Wien (Others)

Bei der Veranstaltung waren aufgrund der Pandemie besondere Maßnahmen geboten. „Das Covid-19-Virus zwingt uns, viele unserer Gewohnheiten zu ändern. Leider mussten wir unsere Feierlichkeiten mit einer begrenzten Teilnehmerzahl organisieren. Ich hoffe, wir feiern bald wieder gemeinsam mit all unseren Bürgern“, sagte Ceyhun im Gespräch mit TRT Deutsch.

Der 30. August symbolisiert den Tag, an dem die Türkeieinen bedeutenden Sieg gegen Besatzungstruppen erlangte.

TRT Deutsch