Der senegalesische Stürmer Mame Thiam, der aktuell bei Fenerbahçe Istanbul unter Vetrag steht.

Der senegalesische Fußballspieler Mame Thiam vom Istanbuler Spitzenclub Fenerbahçe hat mit seiner Stiftung eine Grundschule in der türkischen Provinz Diyarbakır renoviert. Die Mame-Thiam-Stiftung teilte auf Twitter ein Video der Renovierungsarbeiten, das im Internet viral ging.

„Nach einer Nachricht von einem Lehrer haben wir die Renovierung des Grundschulgebäudes im Dorf Baltacı in Diyarbakır übernommen“, twitterte die Stiftung am Montag.

„Wir sind stolz darauf, die Schule innerhalb einer Woche für den Präsenzunterricht vorbereitet zu haben“, heißt es weiter. Das geteilte Video zeigt Bilder der Schule in der südöstlichen Provinz vor und nach der Renovierung.

Thiam wünschte in einer separaten Botschaft den Kindern alles Gute für die Zukunft und eine erfolgreiche Schulzeit.

Der 28-jährige Senegalese Thiam spielt seit Anfang der Saison bei Fenerbahçe. Mit seiner Stiftung engagiert er sich weltweit für wohltätige Zwecke.

TRT Deutsch