Wahl 2021: 18 türkischstämmige Kandidaten in den Bundestag gewählt (Symbolbild) (DPA)

Insgesamt 18 Kandidaten mit türkischem Migrationshintergrund haben sich bei der Wahl am Sonntag den Einzug in den Deutschen Bundestag gesichert. Bei der Wahl 2017 waren es noch 14 Abgeordnete aus diesem Personenkreis. Mehr als 100 türkischstämmige Personen haben insgesamt bei dieser Bundestagswahl kandidiert.

SPD gewinnt Bundestagswahl

Nach den ersten vorläufigen offiziellen Ergebnissen wurden die SPD-Abgeordneten Aydan Özoğuz, Hakan Demir, Metin Hakverdi, Macit Karaahmetoğlu, Derya Türk-Nachbaur, Mahmut Özdemir, Cansel Kızıltepe, Gülistan Yüksel und Nezahat Baradari ins Parlament gewählt.

Für die Grünen ziehen Cem Özdemir, Ekin Deligöz, Canan Bayram, Filiz Polat und Melis Sekmen ins Parlament ein. Ateş Gürpınar, Sevim Dağdelen und Gökay Akbulut wurden als Linkspartei-Abgeordnete wiedergewählt. Für die CDU geht Serap Güler als Abgeordnete in den Bundestag.

TRT Deutsch