Türkischer Botschafter in Wien, Ozan Ceyhun (Others)

Der türkische Botschafter in Österreich, Ozan Ceyhun, hat vor Medienvertretern die Bilanz seiner rund einjährigen Tätigkeit gezogen. „Die Türkei und Österreich sind zwei befreundete Länder und werden es immer bleiben“, sagte er bei einer Pressekonferenz mit Medienvertretern am Freitag in Wien.

Der kulturelle und wirtschaftliche Dialog zwischen Österreich und der Türkei sei sehr eng. Während seiner Zeit als Botschafter habe er viele politische Beziehungen mit Verantwortlichen auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene gepflegt, sagte Ceyhun.

„In einer so schwierigen Zeit bin ich sehr glücklich und dankbar für die Höflichkeitsbesuche und die Fortsetzung der Dialoge", so Ceyhun mit Blick auf die Corona-Pandemie.

Ceyhun erinnerte auch an die positiven Aussagen von Johannes Wimmer, Botschafter Österreichs in Ankara, zur wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern. Die vielschichtigen Handelsbeziehungen würden eine äußerst wichtige Rolle in den bilateralen Beziehungen spielen, so Ceyhun. Das werde sich vor allem nach der Pandemie zeigen.

Am 25. Februar 2020 hatte Ceyhun mit der Überreichung des Vertrauensbriefes sein Amt als türkischer Botschafter in Österreich angetreten.

TRT Deutsch