Die türkische Redaktion der Deutschen Welle hat mit einem Tweet kurzzeitig für Panik gesorgt. Über den Twitter-Account DW Türkçe teilte sie die Information: „Weltweit starben mehr als 110.000 Menschen an den Folgen des Coronavirus.“

Die angegebene Zahl hat bei vielen Followern für Irritation gesorgt. Nachdem Follower den Faux-pas kommentiert und auf den Fehler aufmerksam gemacht haben, folgte drei Minuten später eine Richtigstellung.

DW Türkce-Richtigstellung
DW Türkce-Richtigstellung (Screenshot/ Twitter)

DW Türkçe editierte den Text und postete die Information in korrigierter Version: „Die Zahl der an dem neuartigen Coronavirus Infizierten stieg weltweit auf über 110.000.“


DW Türkçe 
DW Türkçe  (Twitter)

Das Virus hat sich bislang in über 100 Ländern verbreitet - mehr als 3800 Menschen starben an den Folgen der Lungenkrankheit.

TRT Deutsch