02. Dezember 2021, Berlin: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) lacht nach ihrer Verabschiedung durch die Bundeswehr mit einer Rosen in der Hand neben ihrem Mann, Joachim Sauer.  (DPA)
Folgen

Zum Ende ihrer 16 Jahre währenden Amtszeit als Bundeskanzlerin wurde Angela Merkel (CDU) am Donnerstagabend von der Bundeswehr mit dem Großen Zapfenstreich vor dem Berliner Amtssitz des Bundesverteidigungsministeriums verabschiedet. Die rund einstündige Zeremonie ist die höchste Form militärischer Ehrerweisung deutscher Soldatinnen und Soldaten. Die Zeremonie hat eine weit in die Militärgeschichte zurückreichende Tradition und darf nur zu ganz besonderen Anlässen aufgeführt werden.

Die Corona-Pandemie erzwang freilich eine Anpassung des alt hergebrachten Zeremoniells: Die Veranstaltung fand unter 2G-plus-Bedingungen statt, die Zahl der Gäste war begrenzt, sie mussten eine FFP2-Maske tragen und nach Möglichkeit einen Mindestabstand von 1,5 Metern zueinander halten.

2. Dezember 2021, Berlin: Bundeskanzlerin Angela Merkel (M) kommt neben Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (r, beide CDU) und dem Generalinspekteur der Bundeswehr, General Eberhard Zorn, zu ihrer Verabschiedung durch die Bundeswehr. (DPA)

Die Ursprünge des Zapfenstreichs liegen in der Zeit der Landsknechte des 16. Jahrhunderts. Damals gab ein Truppenführer in Gasthöfen und Tavernen mit einem Streich auf die Zapfen der Getränkefässer den Beginn der Nachtruhe bekannt – daher der Name „Zapfenstreich“. Danach durften die Wirte nicht mehr an die Soldaten ausschenken. Im Laufe der Jahrhunderte wurde dieses Signal durch Trompeten-, Flöten- und Trommelspiel musikalisch angereichert.

Das Zeremoniell entstand in seiner heutigen Form im frühen 19. Jahrhundert in der Zeit der Befreiungskriege, als das Ritual durch ein kurzes Abendlied und dann auch um ein Gebet ergänzt wurde. Der Große Zapfenstreich der Bundeswehr besteht heute aus dem „Locken“ der Spielleute, dem Auftritt des Musikkorps und der berittenen Truppen, einem Gebet und der Nationalhymne.

2. Dezember 2021, Berlin: Das Musikkorps der Bundeswehr marschiert nach dem Zapfenstreich aus. (Others)
AFP