EINSTURZ IM KOHLEWERK

Suche nach Vermissten geht weiter.

Einsturz im Kohlewerk
Posted 10.02.2011 13:58:27 UTC
Updated 10.02.2011 13:58:27 UTC

In Elbistan bei Kahramanmaraş ist es im Kohlenbecken eines thermischen Kraftwerks zum Einsturz gekommen. Nach Angaben des Gouverneurs von Kahramanmaraş sei bei der Suche nach vier Vermissten Technikern der Baggerführer Ruşen Demir gefunden worden. Der Einsturz fand im offenen Kohlewerk statt, wo Kohle für den thermischen Kraftwerk Afsin-Elbistan B gefördert wird. Der Einsturz ereignete sich gegen 10 Uhr Vormittags. Die Suche nach vier Vermissten Personen geht indessen weiter. Nach Angaben des Gouverneurs könne die wegen andauernden Erdrutschen nicht intensiv vorangetrieben werden. Zwei Bergarbeiter konnten geborgen und ins Krankenhaus eingeliefert werden. Das Energieministerium entsandte eine technische Delegation zur Inspektion. Minister für Energie und Bodenschätze Taner Yıldız sagte, es werde überprüft, ob ein Erdbeben den Einsturz verursacht habe. Wegen dem Einsturz wurden in das Gebiet Krankenwagen und Rettungsmannschaften entsandt. Bereits am Sonntag hatte sich im selben Werk ein Einsturz ereignet, dabei war ein Mensch ums Leben gekommen, neun Arbeiter wurden verletzt. Taner Yıldız sagte, nach diesem Einsturz sei dort die Kohlenförderung vollständig unterbrochen worden.